Seit vielen Jahrzehnten gibt das Bürgerheim Kumpfmühl, im Stadtteil besser als "Saurer Gockel" bekannt,  älteren Menschen die Möglichkeit ihren Lebensabend zu verbringen. Unter Berücksichtigung individueller und selbstbestimmter Lebensführung bieten wir Ihnen in unserer Einrichtung Pflege- und Betreuungsleistungen an, wo diese notwendig und gewünscht sind. Dabei stehen für uns stets der Erhalt, die Förderung und die Verbesserung Ihrer persönlichen Lebensqualität, Lebensfreude und Individualität im Vordergrund. Unser Ziel ist es, unseren Bewohnern*innen einen angenehmen Lebensabend mit weiterer Teilhabe am alltäglichen Leben zu ermöglichen.

Am 15. Januar 2019 wurde die Qualität unserer Einrichtung durch die Arbeitsgemeinschaft der Pflegekassenverbände in Bayern geprüft. Die Ergebnisse können jederzeit unter Qualitätsprüfung 2019 eingesehen werden.


Kommen Sie zu uns, wir beraten Sie gerne persönlich über die Angebote unserer Einrichtung, unsere Pflege, Betreuung, aktive Förderung sowie unser Selbstverständnis einer modernen Altenhilfe.


Wiebke Buchinger, Heimleitung

Wiebke Buchinger
Geschäftsführung

Kumpfmühler Str. 52
93051 Regensburg
0941 - 5073540
buchinger.wiebke@regensburg.de

BESUCHKOORDINATION

Sie wollen Ihren Angehörigen besuchen?
Anmeldung erforderlich!
Kontaktieren Sie Frau Elsen unter 0941 - 5074950
Ausbildung bei RSG

Besuch im Bürgerheim 

Der erste und wichtigste Schritt zum Besuch Ihres Angehörigen ist die Kontaktaufnahme zu Frau Elsen unter 0941 -5074950. Sie übernimmt die Koordination der Besuch.

Haben Sie Verständnis dafür, dass unangemeldete Besuche nicht stattfinden können und beachten Sie die von uns vorgegebenen Maßnahmen zum Wohle Ihrer Angehörigen. Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

Besuchszeiten nach telefonischer Anmeldung

Montag - Freitag
9.30 - 11.00 Uhr
14.00 - 16.00 Uhr

Samstag - Sonntag
9.30 - 11.00 Uhr

Veranstaltungen bei RSG

Umwandlung Ausgangsbeschränkung in Kontaktbeschränkung

Unter Einhaltung bestimmter Hygienemaßnahmen ist es unseren Bewohner*innen ab sofort möglich, die Einrichtung zu verlassen.

Eine Kontaktaufnahme zu einem bestimmten Personenkreis ist möglich. Hierzu zählen Ehegatten, Lebenspartner, Partner einer nichtehelichen Lebensgemeinschaft, Verwandte in gerader Linie, Geschwister sowie Angehörige eines weiteren Hausstandes.

Hier die notwendigen Maßnahmen in Kürze

  • Verlassen ist täglich möglich in der Zeit von 9.00 - 15.00 Uhr
  • Ausfüllen des Informationszettels
  • Mund-Nasen-Bedeckung
  • Mindestabstand 1,5 Meter
  • Verzicht auf Umarmungen und Händeschütteln
  • Händedesinfektion bei Betreten der Einrichtung
Die bestehenden Besuchsregelung im Haus bleibt dabei unverändert!

 

Suche nach einem Heimplatz

Mit Volksmusik unsere Bewohner*innen glücklich gemacht

Am letzten Freitag hat der Verein "Rengschburger Herzen" unseren Bewoher*innen ein musikalisches Schmankerl geboten - das Duo "Rübe und Tommy" sorgte mit Liedern wie das "Kufstein-Lied", gespielt auf Gitarre und Akkordeon und Gesang für ausgelassene Stimmung. Äußerst kurzweilig war das Mini-Konzert und an den Zugaberufen konnte man deutlich erkennen, dass unsere Bewoher*innen eine menge Spass hatten!

Veranstaltungsräume in Regensburg

Neues aus dem Bürgerheim

Ab Mittwoch, 24. Juni 2020 begrüßen wir die Frisörmeisterin Frau Uzun bei uns im Haus. Sie wird künftig immer Mittoch (Herrentag) und Freitag (Damentag) von 9.00 - 17.00 Uhr in unserem Frisörzimmer die Haare unserer Bewohner*innen schneiden und pflegen. Die Terminbuchung erfolgt 1 Woche im Voraus auf der altbekannten Frisörliste; bitte melden Sie sich dazu entsprechend auf Ihrem Wohnbereich an.